Netz zerschnitten - Sportheim vermüllt - Verein verärgert

Netz zerschnitten - Sportheim vermüllt - Verein verärgert

Besonders enttäuscht und verärgert sind Trainer, Spieler, Spielerinnen und Verantwortliche unseres SVA seit dem vergangenen Wochenende.

Unbekannte hatten am Wochenende das Netz hinter dem westlichen Tor unseres Trainingsplatzes stark beschädigt. Mehrfache gezielte, mutwillige Schnitte haben teilweise große Löcher hinterlassen, sodass das Netz nun einen Teil seiner Funktion eingebüßt hat.

Dass heimlich eine Art Party auf unserem Gelände gefeiert wurde, konnte man auch an dem Müll sehen, der vor unserem Sportheim hinterlassen wurde. Zwar war dieser in Teilen in großen Plastiktüten gesammelt, diese waren jedoch voll mit Flaschen, Zigarettenpackungen und Bechern. Auch Pizza war vertilgt worden. Besonders ärgerlich sind die Scherben, die auf dem Boden lagen.

Nach diesem Wochenende blieb uns nichts anderes übrig, als bei der Polizei Herrenberg eine Anzeige gegen Unbekannt zu stellen!

Unser Sportgelände liegt recht einsam und wunderschön! Es ist dazu da, dass Sportlerinnen und Sportler dort trainieren können. In normalen Zeiten können wir alle Spiele unserer Jugendmannschaften und unserer Aktiven verfolgen, gemeinsame Zeit bei einer roten Wurst oder einem kühlen Getränk genießen! Außerdem feiern wir auch alle gemeinsam immer wieder auf unserem Gelände. Dazu veranstalten wir Feste, oder man kann offiziell als Mitglied das Sportheim auch mieten. Wir alle genießen das.

Das geht aber nur, wenn das Gelände und die Einrichtungen nicht durch Vandalismus zerstört werden, wie vergangenes Wochenende!